Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf der internationalen Seite von

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“.

IN 12 SPRACHEN VERFÜGBAR!

„Dieses Buch konkurriert mit der ‚Coelestin-Prophezeiung‘“

Publikumsjury Literaturpreis Goldene Möwe

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ ist ein außergewöhnlicher und höchst fesselnder Roman, der Sie in eine Welt entführt, in der die Menschen anders denken. Entdecken Sie die ideale Welt? Die Geschichte inspiriert und bereichert.

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ wurde von den Lesern mit 9+ bewertet.

Handlung

Oktober 2005. In einer modernisierten mittelalterlichen Burg in Südfrankreich wird eine Klimakonferenz organisiert. Der niederländische Pflanzenphysiologe Paul Janssen ist anwesend; Er beschließt, draußen etwas Luft zu schnappen. Die Nacht ist hereingebrochen, ein wunderschöner Sternenhimmel empfängt ihn. Dort, in diesem Garten, beginnt die Geschichte; In einer Vision nimmt Paulus Kontakt zu einem Seelenverwandten auf, der im 12. Jahrhundert dort lebte. Paul lässt seine Gedanken los und schließt sich ihr an, zurück nach Okzitanien, 1145. Durch ihre Augen entdeckt er die Welt der „Andersdenkenden“. Eine Welt, die so schön und so anders ist als unsere!

Vor etwa 700 Jahren wurden fast eine Million „Andersdenkende“ von der Inquisition auf dem Scheiterhaufen verbrannt und ihre Spuren sorgfältig gelöscht. Denn ihre reine, reine Vision und ihr tabubrechender Lebensstil entsprachen nicht dem des Katholizismus.

Paul folgt seiner Vision und begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit, die ihn schließlich zu „Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ führt.

Das Buch ist ein preisgekrönter Pageturner.

„‚The Night that the Stars Danced‘ ist überraschend und originell. Es bewegt, verfügt aber gleichzeitig über eine wohldosierte Portion Humor. Der Autorin gelingt es, ihre Charaktere auf raffinierte Weise zum Leben zu erwecken. Darüber hinaus fordert Shantah ihre Leser dazu auf, „out of the box“ zu denken.“

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ ist ein äußerst fesselnder Roman, der Sie in eine Welt entführt, in der die Menschen anders denken. Die Geschichte inspiriert und bereichert.

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ wurde von den Lesern mit 9+ bewertet.

Die ersten 100 E-Books in jeder Sprache (die Beta-Version) können mit den folgenden Rabattcodes KOSTENLOS heruntergeladen werden!

Weltweit gibt es viele Sprachen. In der Übersicht rechts sehen Sie die bereits verfügbaren Versionen der Übersetzungen.

Wenn Ihre Sprache nicht aufgeführt ist und Sie die Betaversion lesen möchten!

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf! Wir sorgen dafür, dass Sie die Betaversion in Ihrer Sprache erhalten!

  • Englisch (Betaversion): beta_english
  • Deutsch (Betaversion): beta_deutsch
  • Französisch (Betaversion): beta_français
  • Spanisch (Betaversion): beta_espanol
  • Italienisch (Betaversion): beta_italian
  • Portugiesisch (Betaversion): beta_portuguese
  • Griechisch (Betaversion): beta_greek
  • Schwedisch (Betaversion): beta_svenska
  • Norwegisch (Betaversion): beta_norweski
  • Finnisch (Betaversion): beta_finnish
  • Dänisch (Betaversion): beta_dansk
  • Polnisch (Betaversion): beta_polski

„The Night the Stars Danced“ verbreitet sich über das Internet und durch Mundpropaganda.

Im April 2022 erschien die 5. Auflage der niederländischsprachigen Taschenbuchausgabe, im September 2022 die 6. Auflage und im August 2023 die 7. Auflage!

So viele wunderbare Kommentare/Bewertungen!

25.04.23: Leserumfrage: 76% konnte das Buch kaum aus der Hand legen!

Kürzlich wurde ein ausführlicher Artikel über die Autorin Shantah veröffentlicht.

EINZIGARTIGES ANGEBOT / GESCHENK:

BESTELLEN SIE EIN PERSONALISIERTES TASCHENBUCH VON SHANTAH IN DER SPRACHE IHRER WAHL!

Bestellen Sie die Beta-Version des Taschenbuchexemplars von „The Night that the Stars Danced“ in Ihrer Sprache!

Geschenktipp: Ein personalisiertes und signiertes Taschenbuchexemplar von „Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ in Ihrer Sprache ist ein einzigartiges Geschenk!

Sind Sie Inhaber einer Buchhandlung irgendwo auf der Welt und möchten „Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ in Ihrer Sprache verkaufen?

Das ist möglich und interessant für Sie! Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte und Sie erhalten ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können! Es wird Sie begeistern!!

Jetzt bestellen!

E-Book

Freut ihr euch auch auf „Die Nacht, in der die Sterne tanzten“? Schenken Sie Ihren besten Freunden ein personalisiertes Exemplar! Bestellen Sie 2, 4 oder 8 Exemplare mit einem erheblichen Rabatt!

Die Versandkosten sind hoch, aber unabhängig von der Anzahl der bestellten Exemplare. Unabhängig davon, ob Sie ein Exemplar oder zehn Exemplare bestellen, sind die Versandkosten gleich.

Schieben Sie nach links oder rechts, um weitere Produkte anzuzeigen.

Taschenbuch

  • Η νύχτα που χόρεψαν τα αστέρια – Griechisch – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Verkauf!

    La nuit où les étoiles ont dansé – Français – Livre de poche

    Ursprünglicher Preis war: $19.90Aktueller Preis ist: $15.90. inkl. Übrigens
  • Natten då stjärnorna dansade – Svenska – Häftad

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Natten da stjernene danset – Norsk – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • La notte in cui le stelle danzarono – Italiano – brossura

    $19.90 inkl. Übrigens
  • A Noite em que as Estrelas Dançaram – Portugiesisch – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Noc, w której zatańczyły gwiazdy – Polnisch – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Yö jolloin tähdet tanssivat – Finnisch – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Verkauf!

    Die Nacht, in der die Sterne tanzen – Deutsch – Taschenbuch

    Ursprünglicher Preis war: $19.90Aktueller Preis ist: $15.90. inkl. Übrigens
  • De Nacht dat de Sterren Dansten – Niederlande – Taschenbuch

    $19.90 inkl. Übrigens
  • La noche que bailaron las estrellas – Español – Rústica

    $19.90 inkl. Übrigens
  • Natten, hvor stjernerne dansede – Dansk – Paperback

    $19.90 inkl. Übrigens

Gemeinsam bewirken wir Veränderung! 

Für mich ist „The Night the Stars Danced“ ein Buch, das man seinen Freunden als wertvolles Geschenk schenkt. Sie möchten das Buch mit Ihren Mitmenschen teilen. Ein Buch, das Sie gelesen haben müssen! Chantal, ein schöneres Geschenk kann man niemandem machen, danke, dass ich einen Blick in deine Gedanken werfen durfte...."

„The Night the Stars Danced“ ist ein FairBook.

Jeden Tag erscheinen neue Bücher in den Medien, jeden Abend sehen wir Bücher im Fernsehen. Ein gelungenes TV-Interview „Dieses Buch müssen Sie lesen!“ Oft werden Tausende, manchmal sogar 20.000 Stück auf einen Schlag verkauft. Seien wir ehrlich; Das ist nur Marketing, TellSell TV. Es sagt nichts über die Freude am Lesen aus, darüber, wie die Leser das Buch erleben werden.

Ein FairBook verbreitet sich (teilweise) dank seiner Leser!

Ein FairBook hat keine ISBN.

Ein FairBook braucht ein Netzwerk…. Begeisterte Leser erledigen den Rest.

Wir suchen einen geeigneten Partner, der mit uns mit Wissen und finanziellen Mitteln die globale One-Stop-Plattform für FairBook-Autoren entwickeln möchte! Besuchen Sie fairbook.store

Jetzt bestellen!

„The Night the Stars Danced“ ist ein FairBook.

In den letzten 200 Jahren hat sich die globale Buchbranche geformt; Erfolgreiche Verlage haben sich zu Medienkonglomeraten entwickelt, das sind riesige (Familien-)Medienunternehmen, die jedes Jahr viele hundert Millionen Euro Nettogewinn erwirtschaften. Im Gegensatz dazu essen die meisten Autoren trockenes Brot und die meisten unabhängigen Buchhandlungen sind von der Bildfläche verschwunden, weil sie sich finanziell nicht über Wasser halten konnten! Das ist unsere Realität.

Medienkonzerne verdienen an einem FairBook nichts, weil der Autor bewusst auf das ISBN-System verzichtet.

Die ISBN ist ein Buchidentifikationscode. Es wurde 1965 weltweit eingeführt. Es wurde als Verbesserung beworben. Wir leben nun fast 60 Jahre nach der Einführung der ISBN. Wir können bewerten, was seitdem passiert ist.

Gelungener Buchtitel

Bereits vor 150 Jahren entdeckten Verlage, dass sie mit erfolgreichen Buchtiteln viel Geld verdienen konnten. Je größer die Reichweite, desto mehr Bücher. Generation für Generation wuchs die Reichweite erfolgreicher Verlage. Sie wollten ihr Markt- und Erlösmodell abschirmen. Mit der Einführung der ISBN entstand ein weltweites, abgeschottetes Verlagsmonopol.

Im Sommer 2008 führte ich Sondierungsgespräche mit mehreren interessierten namhaften Literaturverlegern. Ich hatte keine Ahnung, wie die Buchbranche funktioniert; Ich hatte Geschäftserfahrung. Wenn mein Buch für 20 Euro im Handel verkauft würde, halte ich 5 Euro pro verkauftes Exemplar für eine angemessene Belohnung für mich als Autor. Das erwies sich als unaussprechlich. Außerdem wollte ich die Rechte nicht abtreten und nicht in Hochglanzmagazinen und im Fernsehen erscheinen.

Meinem Gefühl folgend habe ich beschlossen, nicht das aktuelle System zu nutzen, sondern das Buch einfach selbst über eine Website zu verkaufen, ohne ISBN. Ich wusste nicht, welch riesiges Leid ich mir dadurch selbst zugefügt habe.

Alles darüber lesen Sie im Vorwort der 7. Auflage!

Fairboek logo

Die 7. Auflage ist JETZT erhältlich!

 

Lesen Sie ein FairBook und unterstützen Sie eine schöne Veränderung!
Wenn ein Schaf den literarischen Damm überquert….

Sind Sie Autor? Dann verkaufen Sie auch Ihr nächstes Buch als Fairbook! Gemeinsam können wir die Buchbranche verändern.

Wir sind auf der Suche nach einem geeigneten Partner, der mit uns mit Wissen und finanziellen Mitteln die globale One-Stop-Plattform für FairBook-Autoren aufbaut! Besuchen Sie fairbook.store

  • A Noite em que as Estrelas Dançaram – Portugiesisch – E-Book

    $4.99 inkl. Übrigens

Rechts das FairBook-Logo. Für jeden FairBook-Autor kostenlos verfügbar!

Seit 1965 hat sich im Buchhandel viel verändert. Am bemerkenswertesten finde ich den Rückgang der Zahl unabhängiger Buchhandlungen.

Im Jahr 1965 waren alle Buchhandlungen unabhängig. Jetzt werden von dieser Buchhandlungsgruppe nur noch 10% verkauft!

Das sind die Geschäfte, die ich erreichen möchte! Alle von ihnen! Das sind immer noch die einzigen Buchhandlungen, die ein FairBook verkaufen dürfen! Die übrigen Buchhandlungen sind lediglich Filialleiter und müssen sich an die Regeln des Systems halten.

Das sind keine Fake News. Es ist unsere Realität.

Das System kontrolliert nahezu den gesamten weltweiten Buchmarkt.

Durch den Zufall, dass ich meinem Bauchgefühl gefolgt bin, ist die einzigartige Situation entstanden, dass ein Buch ohne ISBN ein weltweiter Erfolg werden kann!

Wenn das passiert, werden Autoren weltweit den Mut haben, sich zu befreien.

Denn bei Sondierungsgesprächen mit allen interessierten namhaften Verlagen wurde deutlich, dass die derzeit etablierten Autoren lediglich Sklaven des Systems schreiben. Das System, das seit 1965 die Weltbevölkerung kontrolliert und still und leise sein Ziel fast erreicht hat!

Das System bestimmt, welche Bücher in den Medien erscheinen, also welche Bücher wir lesen

„The Night the Stars Danced“ ist rebellisch, rebellisch. Ein Buch, das in den Mainstream-Medien (noch) keine Beachtung findet.

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie somit eine bessere und gerechtere Zukunft. Nicht nur für Autoren, Leser und die besseren Buchhandlungen!

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie noch viel mehr – alles darüber lesen Sie im Nachwort zur 6. Auflage!

Dank des Internets sind wir verbunden, gemeinsam können wir diese Welt schöner machen!

Man kann einen Unterschied machen,

Gemeinsam bewirken wir Veränderung.

In den letzten 15 Jahren ist viel passiert, ich könnte ein Buch darüber schreiben. Im Sommer 2008 führte ich Gespräche mit mehreren Top-10-Verlagen, die an der Veröffentlichung meines Buches interessiert waren. Ich fand die Bedingungen inakzeptabel und beschloss, The Night the Stars Danced selbst direkt über diese Website zu verkaufen: Viel schöner und fairer!

Naiv wie ich bin, dachte ich, dass es ganz einfach wäre, schließlich leben wir im digitalen Zeitalter. Damals war mir noch nicht klar, dass ich meinen Gefühlen als Pionier folge: Ein Schaf, das versucht, den literarischen Damm zu überschreiten, weil mein Roman bewusst keine ISBN hat.

Bevor ich mit dem Schreiben begann, wusste ich sehr wenig über die Katharer, und während des Schreibens hatte ich das starke Gefühl, nichts über sie nachzuschlagen, sondern meinem Bauchgefühl zu folgen.

Nachdem ich etwa 3,5 Jahre später fertig war, war ich natürlich sehr gespannt auf die Reaktionen der „Katharer-Spezialisten“. Bram Moerland und einige weitere Spezialisten zeigten großes Interesse und ich schickte ihnen ein kostenloses Exemplar. Dann, einige Monate später, schrieb ich ihnen mehrmals E-Mails und ging sogar ans Telefon. Aber ich habe nie eine Antwort erhalten. Nichts.

Indirekt verstand ich (aufgrund dessen, was Bram Moerland in den Medien sagte), dass er gegen die Ideologie war. Das Bild, das ich von den Katharern gebe, weicht in mancher Hinsicht stark vom „offiziellen“ Bild ab. Aber das offizielle Bild basiert auf dem, was die Inquisition vor etwa 1.000 Jahren niederschrieb.

Nach dieser Vorhersage werden die Erkenntnisse der Katharer 700 Jahre nach ihrem Aussterben wieder aufleben. Der Artikel erschien im Jahr 2012, genau 700 Jahre ist es her, dass die Katharer ausgerottet wurden.

„Die Nacht, in der die Sterne tanzten“ erschien im Jahr 2008. Bis heute (April 2017) habe ich praktisch nichts über die Prophezeiung geschrieben. Ich habe es größtenteils den Lesern überlassen.

Diese Rezension sagt alles:

„Ich habe das Buch am Stück gelesen. Eine wundervolle Geschichte und sehr fesselnd geschrieben, als ob man sie selbst erleben würde. Die Werte und Normen der Katharer bestätigen, was ich seit einiger Zeit in meinem Wesen gespürt habe und nun bestätigt wurde, ich war auch einer, weil ich immer noch so denke. Kaufen Sie das Buch! Es ist eine Offenbarung!“

Shantah-Schrijfster

Abonnieren Sie den The Night the Stars Danced-Newsletter!

[mailpoet_form id=”1″]

de_DEDeutsch